10.10.2018

Ausflugstipp: Zu Besuch bei Mufflon und Hirsch

Der Wildpark Poing bei München bietet alles für einen erlebnisreichen Ausflug mit Kindern: Wald, viele einheimische Wildarten aus der Nähe, Abenteuer- und Wasserspielplatz, Picknickwiese mit Kiosk. Das verheißt nicht nur Spaß für die Kinder sondern einen Ausflug mit etwas Entspannung für die Erwachsenen.

Ganz besonders an Deutschlands wildreichstem Park, dem Wildpark Poing, ist die naturnahe Gestaltung, die dem natürlichen Lebensraum der Tiere nachempfunden ist. Dadurch lebt u.a. einheimisches Rot-, Reh- und Schwarzwild fast wie in freier Wildbahn. So bewegen sich in einem großzügigen Waldareal Mufflons und Damhirsche frei und kommen ohne Scheu dicht heran. Auf dem vier Kilometer langen Wald- und Wiesenwanderweg begeistern u.a. Wolf, Luchs, Wisent und Vögel. Viele Tiere, wie Hirsche, Ziegen, Meerschweinchen und Ponys lassen sich streicheln und sogar füttern. Seit 2007 lebt außerdem Braunbärin Mia mit ihren Bärenkindern Maja, Mette und Molly dort. Abgerundet wird das Ganze von einer tollen Greifvogelshow (zweimal täglich). Es gibt außerdem auch Teichanlagen, Fischbecken, Feuchtbiotope und Vogelvolieren. Die Wege sind gut ausgebaut und aufgeteilt, so dass es problemlos möglich ist, sich mit Kinderwagen oder Rollstuhl zu bewegen. Nach der ersten Wanderstrecke kann man sich gemütlich auf der Picknickwiese ausruhen, dann kommen ab und an Huhn oder Pfau mal vorbei und die Kinder sind begeistert.

Anfahrt: Öffentliche Verkehrsmittel S-Bahn-Station Poing (20 min. Fußweg von dort dann noch in den Wildpark), mit dem Auto ca. 30 min. von München aus.

  • Facebook - Like
  • Google+
  • Twitter