21.02.2018

Wir sind ausgezeichnet! Ökokids 2017

Für seine vorbildliche Umweltbildung hat das Regensburger Haus für Kinder erneut die Ökokids-Auszeichnung erhalten. Prämiert wurde das Projekt "Die Entwicklung der Kaulquappe zum Frosch".

Die Entwicklung der Kaulquappe zum Frosch: Die Kinder haben auf ihrem Ausflug in einem Teich Kaulquappen entdeckt. Die Entwicklung der Froschlurche bis hin zu ausgewachsenen Fröschen wird mit den Kindern beobachtet. Da das Einfangen und Mitnehmen der Amphibien verboten ist, wurden diese in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet. Als Anschauungsobjekt in der Einrichtung dienten Urzeitkrebse, deren Aufzucht in einem speziellem Aquarium erfolgte. Die Kinder lernten bei diesem Projekt die Natur zu respektieren und Leben zu schützen.

Unser Konzept im Kindergarten bringt Kinder in die Natur und bringt ihnen spielerisch bei die Natur zu schätzen. Unsere Kindergartengruppe mit 15 Kindern erkundet in 14-tägigem Wochenrythmus den Burgweintiger Forst. Dabei ist der Weg zu unserem Waldgundstück das Ziel. Auf ihrer Reise entdecken die Kinder jeden Tag neue interessante Dinge in der Natur, die von unseren Pädagogen aufgegriffen werden. Oft entwickeln sich daraus kleine Projekte.

 

 

  • Facebook - Like
  • Google+
  • Twitter