Über uns


Der Hort der Humanistischen Grundschule Fürth ist eine familienergänzende Einrichtung, die Kinder vor und nach der Schule besuchen können. Eine Gruppe setzt sich in der Regel aus ca. 25 Kindern zusammen, welche von Fachkräften (z.B. SozialpädagogInnen, ErzieherInnen etc.) und gegebenenfalls Eltern betreut werden.

Pädagogisches Konzept

Der Hort der Grundschule soll nicht eine Stätte der „Aufbewahrung“ von Schülern sein. Vielmehr bemüht sich das pädagogische Personal den Hort als eine positive Lebensgemeinschaft für Kinder zu gestalten. Nur in gemeinsamer Verantwortung kann man den Konflikten, die in unserer Gesellschaft bestehen, entgegenwirken. Dabei spielt die Einbeziehung von Minderheiten und Randgruppen eine genauso wichtige Rolle wie die enge Zusammenarbeit mit Schule und Eltern.

Das Kind soll in seiner Ganzheit und Einmaligkeit angenommen werden. Sein Forschungsdrang und Wissensdurst, seine natürliche Neugierde soll aufgegriffen werden, so dass das Kind mit Spaß, Fantasie und Freude Leben und Lernen lernt.

Die Arbeit im Hort erfolgt nach einem pädagogischen Konzept, das eine demokratische Kinder- und Schülererziehung anstrebt.

>>> Hier können Sie sich das ausführliche pädagogische Konzept herunterladen.

Räumlichkeiten

Der Hort befindet sich im Parterre und gliedert sich in folgende Bereiche:

Hort und Ruheräume

Der Hortraum bietet den Kindern Möglichkeiten zum Spielen, Malen und Basteln. Außerdem gibt es zwei Ruheräume, in denen man sich alleine oder zu mehreren still beschäftigen und zur Ruhe kommen kann.

Der Flur

Hier ziehen sich Kleinstgruppen oder Betreuer mit Kleinstgruppen zum Gespräch zurück. Des Weiteren befindet sich im Flur des Erdgeschosses die Tast-Raupe, die die Kinder in der Projektwoche "Wir verschönern unser Schulhaus" gestalten haben.

Der Pausenhof

Der Pausenhof steht den Hortkindern uneingeschränkt zur Verfügung: Klettergerüst, Sandkasten, Weidentipis und grünes Klassenzimmer laden zum Spielen, Toben und Entspannen ein. 


Mehrzweckraum                                                                                                   

Der Mehrzweckraum wird neben dem Sportunterricht, auch für verschiedene Kinder-Uni-Kurse, wie Yoga, Zumba oder Hip Hop, benutzt. Wähernd der Hortzeit können die Kinder dort auch spielen und sich austoben.

Team

Der Hort ist Teil der Humanistischen Grundschule Fürths. Die Schule besteht aus vier jahrgangsgemischten Schulgruppen (rote, gelbe, blaue, grüne Gruppe) und einer Hortgruppe.

Nachfolgend sehen Sie die Ansprechpartner der verschiedenen Gruppen:

Rote Gruppe:  Yvette van der Velden, Katrin Weis, Kevin Humphrey
Gelbe Gruppe: Doris Behlen, Halina Hauptmann, Julia Winkler
Blaue Gruppe: Britta Stauber, Sandra Edler, Melanie Haßler
Grüne Gruppe: Paula Sasse, Janine Geier, Moritz von Salomon, Inger Holndonner
Sport und Schwimmen: Frank Köpcke
Hort: Julia Winkler und die Pädagogen der Schulgruppen

Die Schule hat viele Helfer und Helferinnen, die im Hort, in der Küche und rund ums Schulhaus mithelfen. Dazu gehören unsere Hauswirtschaftskraft Elke Vetter und mehrere PraktikantInnen.


Leitung: Die Humanistische Grundschule Fürth und auch der Hort werden von Ulrike von Chossy geleitet, die von unserer Sekretärin Szilvia Tondora unterstützt wird.

Qualitätsmanagement

Qualität ist ohne Professionalität nicht denkbar, und Professionalität kann ohne Qualitätssicherung auf Dauer nicht glaubwürdig bleiben. Um eine dauerhafte Qualitätssicherung zu ermöglichen, haben wir uns deshalb folgendes Handlungskonzept entworfen.

Wir werden unsere Arbeit kontinuierlich weiterentwickeln, indem wir:

- gewünschte Ergebnisse bestimmen,
- das Vorgehen und dessen Umsetzung planen und erarbeiten,
- die Umsetzung realisieren,
- bewerten und überprüfen,
- sowie schließlich vor dem Hintergrund der Bewertungsresultate wieder neue Ergebnisse festlegen.

Die Anwendung folgender Methoden liegt diesem Handlungskonzept zu Grunde.

Durch:
- Elternbefragungen,
- Kinderbeobachtungen,
- Zusammenarbeit mit anderen Kindertagesstätten,
- Zusammenarbeit mit Fachdiensten,
- Zusammenarbeit mit dem Dachverband, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband
- Kollegiale Beratung
- Regelmäßiger Fortbildung
- Und vielen Gesprächen mit Fachleuten generell
wird an einer ständigen Verbesserung und Sicherung der bestehenden Qualität gearbeitet.

Das Team arbeitet regelmäßig an der Weiterentwicklung der Qualitätsstandards. Zusätzlich finden Qualitätstage mit den Mitarbeiter(innen) der Kindertageseinrichtungen unter der Leitung des humanistischen Sozialwerkes und dessen Fachberatung statt. Die Weiterqualifizierung wird vom Träger begrüßt und allen Mitarbeitern ermöglicht. Das Team erstellt jedes Jahr ein Fortbildungskonzept, in dem Schwerpunkte der Fortbildung des Gesamtteams und jedes einzelnen Teammitglieds geplant und festgehalten werden.

Hort der Humanistischen Grundschule

  • Ansprechpartner/-in:
    Dipl.-Sozialpäd. (FH), M.A.
    Ulrike
    von Chossy
    Waldstraße 62
    90763
    Fürth
    0911 / 37 66 83 3 – 0
    0176 / 80281165
    0911 / 37 66 83 3 – 9
    info@humanistische-schule.de